Caramba setzt auf Strategie der Drei-Produkt-Welten

Die Caramba Holding GmbH hat sich in den letzten Monaten intensiv diesen Fragen gestellt und präsentiert nun eine komplett überarbeitete Strategie in Richtung privater Endkunde. Deren Hauptmerkmale sind die konsequente Ausrichtung auf die drei Produktwelten Haus & Garten, Technik & Werkstatt sowie Auto & Zweirad, ein völlig neues Produkt- und Etikettendesign sowie eine gezielte Werbekampagne über verschiedene Medien, so z. B. Zeitschriften, Fachmagazine, Radio und LKW- und Bandenwerbung, gehören.

Michael Kupzig, Geschäftsführer Vertrieb an Retail bei der Caramba in Duisburg: „Ich bin mir absolut sicher: Caramba war im Bereich Privatkunden noch nie so gut aufgestellt wie jetzt. Unserer Auszeichnung zur Marke des Jahrhunderts – einem Gütesiegel, das nur Marken tragen, die in ihrer Geschichte Symbolcharakter erreicht haben und im besten Sinne für das Gütesiegel „Made in Germany“ stehen – werden wir so weiterhin voll gerecht.

“Ebenso wie dem Geschäftsführer merkt man auch Stephanie Wedehase den Stolz an, den die neue Privatkunden-Strategie auslöst. „Wir haben“, so die Verantwortliche für die Markenkommunikation, „uns in den letzten Monaten intensivst mit dem Thema beschäftigt und wirklich das Beste entwickelt, was man machen kann.“ Konkret bedeutet dies: Das Unternehmen ließ mit wissenschaftlicher Hilfe zunächst eine Ist-Analyse erstellen. Wie bekannt ist die „Marke des Jahrhunderts“ wirklich in der deutschen Bevölkerung und mit welchen Werten und Erwartungen wird das Unternehmen verknüpft? Das Schöne für die Auftraggeber: Die Erhebung zeigte, dass weit über die Hälfte der deutschen Bevölkerung den Namen Caramba kennt und schätzt. Und nicht genug damit: Die Befragten verbinden damit auch ‚Made in Germany‘, ‚mehr als ein Jahrhundert Wissen und Qualität‘ und ‚Forschungs- und Entwicklungsstandards, die für die Chemiebranche einmalig sind‘.

Was den Verantwortlichen aber besonders gut tat: Die Produkte von Caramba werden laut Aussage der Befragten als hoch wirksam eingeschätzt und besonders gern bei schwierigen Rahmenbedingungen eingesetzt. Kurzum – der Slogan, den das Unternehmen seit geraumer Zeit nun nutzt, passt zu 100 Prozent: „Caramba…. das wirkt!“.

Drei-Welten-Strategie

Diese überaus guten Ergebnisse im Rücken, startete das Unternehmen im Herbst 2010 und Frühjahr 2011 die zweite Phase der Strategiefindung. Eine profilierte Customer-Research-Agentur ermittelte bei Anwendern und Verbrauchern, wo es die konkrete Nachfrage für Caramba-Produkte gibt und in welchen Lebenswelten sie besonders eingesetzt werden. Das Ergebnis war am Ende eindeutig: Die Kunden suchen nicht nur beständig nach Pflege-, Wartungs- und Reinigungsmitteln für Haus, Freizeit, Garage und Garten, die ihnen das Leben erleichtern, sie wollen dafür auch bewusst Produkte von Caramba. Dabei sehr wichtig: Es müssen Lösungen sein, „deren Nutzen sich von selbst erklärt, die schnell im Gebrauch, einfach in der Handhabung und nachhaltig in der Wirkung sind“. „Aufbauend darauf“, so Wedehase, „haben wir ein komplett neues Sortiment erarbeitet und entwickelt, das sich exakt an die Protagonisten einer „Welt“ und deren Bedürfnisse wendet. Besser geht es also kaum.“


Für jede „Welt“ das richtige Produkt

Wie dieses komplett neue Sortiment konkret aussieht, macht der Blick in die einzelnen Welten deutlich. So finden sich im Segment „Haus & Garten“ zum Beispiel ein Edelstahl-Reiniger für alle Metalloberflächen im Innen- und Außenbereich  (z.B. für Kühlschränke, Dunstabzugshauben, Grillwagen), das Starthilfe-Spray für Rasenmäher, der Reiniger für Gartenmöbel-Polster und ein Graffitientferner. Die Caramba-Produktwelt „Technik & Werkstatt“ spricht wiederum Heimwerker, Bastler und Technikbegeisterte an, die hochwertige Produkte mit zuverlässiger Wirkung in den Anwendungsgebieten Lösen, Schmieren und Ölen suchen. Die dritte Caramba-Produktwelt wendet sich schließlich an Auto-, Oldtimer-, Motorrad- und Fahrradfahrer, die von Caramba Produkte für die Anwendungsbereiche Warten, Reparieren, Reinigen und Pflegen erwarten.

Neues Produktdesign

Um die Wiedererkennung für den Einkäufer, vor allem aber den Absatz zu steigern, gingen die Verantwortlichen in ihrer Neuausrichtung aber noch weit über die reine Sortimentsgestaltung hinaus. Zusätzlich entwickelten sie auch noch ein komplett neues Produktdesign, dessen Hauptmerkmal klar wieder erkennbare Grundfarben sind: Grün für den Bereich Haus & Garten, Gelb für Technik & Werkstatt und Blau für Auto & Zweirad. Hinzu kam eine Verbesserung der haptischen und inhaltlichen Präsentation der einzelnen Produkte: Die neuen Etiketten sind großzügiger gestaltet und noch verständlicher für Verbraucher. Beim eigentlichen Produktdesign wurde wiederum viel Wert auf Haptik und Usability gelegt.

Unterstützung für Handel

Der Service für den Handel, zum Beispiel für Baumärkte, nimmt darüber hinaus einen wichtigen Platz in der neuen Privat-Kunden-Strategie ein: Geschäftsführer Kupzig: „Wir haben alles daran gesetzt, dass die Verantwortlichen im Handel optimale Unterstützung von uns erhalten. So einfach wie nie zuvor bei Caramba lassen sich Displays nutzen und ganze  Regalpräsentationen verwenden.“ Sehr wichtig sei auch, dass die ansprechenden Displays die Verkaufsimpulse deutlich erhöhten, was wiederum zu weniger Lagerhaltung und deutlich höherer Drehzahl führe. Für die Unterstützung des Handels ist zudem die Werbe- und Info-Kampagne gedacht, die das Unternehmen nun startet: Neben einem neuen Internet-Auftritt, Anzeigen, Radio-Spots sowie LKW- und Bandenwerbung in Stadien und Berichten in  Fachmagazinen gehören auch spezielle Ratgeber zum Konzept dazu. Neben Reichweite soll damit vor allem das Vertrauen in die Marke Caramba gestärkt werden.

Gute Resonanz bei Vertriebspartnern

Wie es von Caramba heißt, kommt das vorgestellte Gesamt-Konzept bei den Vertriebspartnern sehr gut an. Geschäftsführer Kupzig: „Die Gespräche, die europaweit geführt werden, zeigen sehr positive Resonanzen. Viele Partner und potentielle Kunden haben sofort den Willen geäußert, das Sortiment zu übernehmen. Für die jetzt beginnende Distribution sind wir damit absolut sicher: Caramba wird schon bald überall vertreten sein.“

Unter dem Dach der Caramba Chemie-Gruppe entwickeln, produzieren und vertreiben rund 1.300 Mitarbeiter in 13 europäischen Ländern ein umfassendes und breites Spektrum an Chemieprodukten, Dienstleistung und Zubehör für Reinigung, Pflege und Wartung. Dabei richtet die Caramba Gruppe ihr Handeln konsequent an den Bedürfnissen ihrer Kunden aus und unterstützen diese damit, ihre Märkte erfolgreich zu gestalten.