Cockpitpflege leicht gemacht

Schieben Sie Staub und Schmutz den Riegel vor!

Vor einem wichtigen Termin schnell den Staub entfernen? Nach dem Waschanlagenbesuch das Cockpit gründlich reinigen, noch bevor das Auto komplett getrocknet ist? Alles kein Problem. Vorbei die Zeiten, in denen die mühsame Cockpit-Reinigung unverhältnismäßig lange dauerte. Mit Caramba richtet sich die Cockpitpflege einzig nach dem Zeitplan des Autofahrers.Zunächst gilt es, das richtige Pflege-Tuch zu wählen. Es gibt eine Sorte für matte, eine für glänzende Flächen – beide erhältlich zu je zwölf Stück in einer wieder verschließbaren Packung, die sich im Handschuhfach klein macht. Ist das richtige Tuch gewählt, kann es losgehen! Zunächst groben, losen Schmutz absaugen. Dann eines der feuchten Tücher entnehmen, wie einen Handschuh überziehen und damit über die Flächen wischen.Ein hautfreundliches Reinigungsmittel entfernt dabei Staub, Getränke- oder Essensrückstände ebenso wie hartnäckige Nikotinbeläge. Gleichzeitig werden Farben aufgefrischt, Kunststoffteile regeneriert und vor Brüchigkeit geschützt. So einfach, so schnell – eigentlich möchte man jeden Tag zum Tuch greifen. Doch nicht nötig. Die Tücher erzeugen einen anhaltenden Antistatik-Effekt. Staub lagert sich langsamer ab. Und weil sie Dosen-Produkten in puncto Wirkung in nichts nachstehen, sind sie nicht nur für Autopflege-Muffel eine gute Wahl, sondern auch für Autoliebhaber, die schnell wieder auf die Strecke wollen.