Tankbare Aufgaben erledigen.

Lebensmittelgerechte Tankinnenreinigung nach NSF-Standards

Kunde MTR-Food / Mannheimer Tankwagenreinigung Dietrich Ehrhardt GmbH
Segment Lebensmitteltankreinigung
Branche Reinigungsdienstleistungen
Website www.mtr-mannheim.de

Die Thematik

Tanks müssen gereinigt werden. Das gilt besonders für Lebensmitteltransporte. Schließlich genießen hier Sicherheit, Sauberkeit und Hygiene besondere Priorität. Damit entstehen aber gerade in diesem Bereich nicht unerhebliche Unterhaltskosten – auf der einen Seite durch einen hohen Personalaufwand bei der Tankinnenreinigung und auf der anderen Seite durch die Stillstandzeiten und den damit verbundenen Nutzungsausfall in der Fahrzeugflotte.

Die Herausforderung

Der Transport von Lebensmitteln unterliegt strengsten Auflagen. Die Vorschriften reichen von den für den Bau solcher Tanks zugelassenen Materialien über die Bauformen und Ausführungen bis hin zur Wartung und Pflege. Nicht zuletzt müssen selbst die Reiniger den Standards der NFS entsprechen. Damit ist die Auswahl an hochwirksamen Reinigern aus Zulassungsgründen stark eingeschränkt. Da die Reinigung der Lebensmitteltanks mit entsprechender Sorgfalt vorgenommen werden muss, hängen die Kosten mitunter stark von der Wirksamkeit der eingesetzten Reinigungsmittel ab.

MTR-food-5903 tiny
MTR-food-5833. tinyjpg
MTR-food-6107 tiny
MTR-food-5893 tiny
MTR food-5830
mtr_tankinnenreinigung_caramba tiny

  • Analyse
    Analyse

    Bei der Firma MTR-Food in Mannheim kam es gelegentlich zu Beanstandungen des Reinigungsergebnisses. Davon betroffen waren insbesondere die Gummischläuche, die für das Befüllen und Abpumpen der Tanks eingesetzt werden. An der Innenseite des Schlauchmantels wurden in zunehmendem Maße schwarze Flecken festgestellt. Je nach Länge und Ausführung der beanstandeten Lebensmittelschläuche lagen die Ersatzbeschaffungskosten bei bis zu 1.500 € pro Reklamation.

  • Beratung
    Beratung

    Als Verursacher für die Verfärbungen konnte ein stark alkalischer Reiniger identifiziert werden. Dieser wurde durch Caramba TG 22 ersetzt. Der schwach basische Spezialreiniger erwies sich insbesondere in Bezug auf empfindliche Schläuche und Dichtungen als wirkungsstarke, aber zugleich materialschonende Alternative.

  • Caramba-Effekt
    Caramba-Effekt

    Nach Umstellung auf den schwach alkalischen Spezialreiniger Caramba TG 22 sank die Reklamationsquote bei der Tankinnenreinigung auf annähernd Null. Im gleichen Umfang konnten die diesbezüglichen Rückstellungen für den Kundenausgleich zurückgefahren werden. Darüber hinaus reduzierten sich die Standzeiten für die Reinigung. Der Verzicht auf stark alkalische Mittel leistet zudem einen wichtigen Beitrag zu mehr Arbeitssicherheit.

 Analyse


Bei der Firma MTR-Food in Mannheim kam es gelegentlich zu Beanstandungen des Reinigungsergebnisses. Davon betroffen waren insbesondere die Gummischläuche, die für das Befüllen und Abpumpen der Tanks eingesetzt werden. An der Innenseite des Schlauchmantels wurden in zunehmendem Maße schwarze Flecken festgestellt. Je nach Länge und Ausführung der beanstandeten Lebensmittelschläuche lagen die Ersatzbeschaffungskosten bei bis zu 1.500 € pro Reklamation.


Beratung


Caramba identifizierte als Ursache für die Störanfälligkeit der Anlage eine suboptimale Auswahl an Reinigern mit teilweise negativen Wechselwirkungen sowie Berechnungsfehler bei der Dosierung der Wirkstoffe.

Als Verursacher für die Verfärbungen konnte ein stark alkalischer Reiniger identifiziert werden. Dieser wurde durch Caramba TG 22 ersetzt. Der schwach basische Spezialreiniger erwies sich insbesondere in Bezug auf empfindliche Schläuche und Dichtungen als wirkungsstarke, aber zugleich materialschonende Alternative.


Caramba-Effekt


Nach Umstellung auf den schwach alkalischen Spezialreiniger Caramba TG 22 sank die Reklamationsquote bei der Tankinnenreinigung auf annähernd Null. Im gleichen Umfang konnten die diesbezüglichen Rückstellungen für den Kundenausgleich zurückgefahren werden. Darüber hinaus reduzierten sich die Standzeiten für die Reinigung. Der Verzicht auf stark alkalische Mittel leistet zudem einen wichtigen Beitrag zu mehr Arbeitssicherheit.

Eingesetztes Produkt

TG 22

Alkalischer, NSF-zertifizierter Spezialreiniger

  • Materialschonend durch angemessenen
    pH-Wert
  • Entfernt selbst hartnäckige Verschmutzungen
    unterschiedlichster Art wie Öl,
    Fett, Nikotin, Ruß, Wachs, Seife, Tinte,
    Insekten u.v.m.
  • pH-Wert (konz.): ca. 11,3

Anwendungsbereich

Einsatz in Industriebetrieben aller Art, insbesondere Automobil- und Flugzeugindustrie, Transportwesen, Raffinerien, Krankenhäusern, Großküchen, zur Gebäudereinigung und Brandschadensanierung.

Das Produkt ist auf allen glatten, wasserunempfindlichen Oberflächen, wie zur Außen- und Innenreinigung im Flugzeug- und PKW-Bereich anzuwenden. Durch die NSF-Zertifizierung (Kategorie C1) ist es hervorragend geeignet für den Einsatz in lebensmittelproduzierenden Betrieben.

mehr erfahren »

Kundenstimmen

Xhevat Ahmeti

MTR-Food
Reinigungsleitung

„Wir haben praktisch überhaupt keine Reklamationen mehr. Damit entfallen auch die Ersatzbeschaffungen für die blauen Schläuche, deren Kosten mit bis zu 1.500 Euro zu Buche schlagen.“

Zuständiger Caramba-Mitarbeiter

Torsten Kaiser

Key Account Manager Industrie


+49 172 6465927

torsten.kaiser@caramba.de

„MTR und Caramba arbeiten schon seit 10 Jahren zusammen. Daher ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, unserem Kunden bei Problemen zu helfen und nach geeigneten Lösungen zu suchen.“

Sie haben Fragen?

Unser Außendienst und unsere Anwendungsberatung helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie vor Ort.

Segment Industrie

+49 (0)203 – 7786 111

Segment Automobil und Fahrzeugwäsche

+49 (0)203 – 7786 333

Nutzen Sie unser Online-Formular

© 2014-2018 Caramba Chemie Alle Rechte vorbehalten